Microsoft Certified Solutions Asscociate (MCSA) Windows 10

CHF 5'500.00

In dieser 10-tägigen Schulung bekommen die Teilnehmer das Wissen und die Fertigkeiten vermittelt, die sie für die Bereitstellung und Verwaltung von Windows 10 Desktops, Geräten und Anwendungen in einer Enterprise Umgebung benötigen. Dabei lernen sie die Planung und Implementierung von Windows 10 Bereitstellungen in grossen Unternehmen, die Verwaltung von Windows 10 Installationen um Sicherheit für Identitäts- und Datenzugriff mittels Gruppenrichtlinien, Remotezugriff und Geräteregistrierung, sowie der Support für verschiedene Geräte- und Datenmanagementlösungen. Microsoft Azure Directory, Microsoft Intune und die Azure Rechteverwaltung.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Diese Dienste sind Teil der Enterprise Mobility Suite, die für die Bereitstellung von Identity- und Access Management, cloudbasierte Geräte und Anwendungen, Update-Management und sicheren Datenzugriff (lokal und in der Cloud) innerhalb Ihres Netzwerks notwendig sind.

Für die Zertifizierung zum MCSA: Windows 10 benötigten Sie zwei Examen.

  • Examen 70-697: Configuring Windows Devices
  • Examen 70-698: Installing and Configuring Windows 10

Zur Vorbereitung auf diese zwei Prüfungen gibt es folgende zwei MOC-Kurse:

  • MOC 20697-1 C Implementing and Managing Windows 10
  • MOC 20697-2 C Bereitstellen und Verwalten von Windows 10 mit Enterprise Services

Kursinhalt

  • Verwaltung von Desktops und Geräten in einer Enterprise Umgebung
  • Verwaltung von Windows 10 in einer Enterprise Umgebung
  • Verwaltung mobiler Arbeitskräfte
  • Gerätesupport
  • Erweiterung von IT Management und Diensten in die Cloud
  • Bereitstellung von Windows 10 Enterprise Desktops
  • Überblick über Windows 10 Enterprise Bereitstellung
  • Anpassung der Enterprise Desktop Bereitstellungen
  • Bereitstellung von Windows 10 mit dem Microsoft Deployment Toolkit
  • Verwaltung einer Windows 10 Installation
  • Verwaltung der Produktaktivierungen von Windows 10
  • Benutzerprofile und User State Virtualization
  • Verwaltung von Benutzerprofilen
  • User State Virtualization mit Gruppenrichtlinien
  • User Experience Virtualization
  • User State Migration

  • Verwaltung der Windows 10 Anmeldungen und Identitäten
  • Enterprise Identity
  • Cloud Identity Integration
  • Verwaltung von Desktop- und Anwendungseinstellungen mit Gruppenrichtlinien
  • Verwaltung von Objekten
  • Konfiguration von Enterprise Desktops mit Gruppenrichtlinien
  • Übersicht über Gruppenrichtlinieneinstellungen
  • Verwaltung des Datenzugriffs für windowsbasierte Geräte
  • Überblick über Datenzugriffslösungen
  • Implementierung der Geräteregistrierung
  • Implementierung von Work Folders
  • Verwaltung von online Daten mit cloudbasierten Storagelösungen
  • Verwaltung von Remote Access Lösungen
  • Überblick über Remote Access Lösungen
  • Konfiguration von VPN Zugriffen
  • Einsatz von DirectAccess mit Windows 10
  • RemoteApp
  • Konfiguration und Verwaltung von Client-Hyper-V
  • Installation und Konfiguration
  • Konfiguration von virtuellen Switches
  • Erstellung und Verwaltung virtueller Festplatten
  • Erstellung und Verwaltung virtueller Maschinen
  • Verwaltung von Windows 10 Geräten mit Enterprise Mobility Lösungen
  • Überblick über die Enterprise Mobility Suite
  • Überblick über Azure Active Directory Premium
  • Überblick über die Azure Rechteverwaltung
  • Überblick über Microsoft Intune
  • Verwaltung von Desktop- und Mobile-Clients mit Microsoft Intune
  • Bereitstellung der Intune Client Software
  • Überblick über die Microsoft Intune Policies
  • Mobile Device Management mit Intune
  • Verwaltung von Updates und Endpoint Protection mit Microsoft Intune
  • Verwaltung von Updates mit Microsoft Intune
  • Verwaltung von Endpoint Protection
  • Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen mit Microsoft Intune
  • Überblick über die Anwendungsverwaltung mit Intune
  • Der Anwendungsbereitstellungsprozess
  • Zugriffssteuerung auf Unternehmensressourcen

Kursziel

Ziel der Komplettausbildung ist es, den Teilnehmern die nötigen Kenntnisse zur Zertifizierung zum MCSA: Windows 10 zu vermitteln. Diese Basiszertifizierung ist zudem Voraussetzung für eine Weiterzertifizierung zum MCSE: Mobility

Kursdauer

70 Lektionen,
Tageskurs 8:30 – 16:45 Uhr oder
Abendkurs 18:00 – 21:45 Uhr.
Diesen Kurs können Sie auch als Firmenkurs bei Ihnen vor Ort buchen. Rufen Sie uns an für weitere Details.

Die Module können auch einzeln gebucht werden (CHF 2750.- pro Modul)

Lernziele & Zielgruppe

Nutzen /Lernziele

 

Zielgruppen

 

Kursort & Durchführung

Kursort

itee Informatik Schule
Martin-Disteli-Strasse 4
4600 Olten

Direkt beim Bahnhof

Durchführung / Teilnehmerzahl

Bei itee starten alle Microsoft und Cisco Kurse ab 2 Teilnehmern, manchmal sogar ab einem Teilnehmer. Neugierig geworden? Kontaktieren Sie uns bitte!